Warum Aktivlautsprecher2017-09-13T09:53:02+00:00

Warum Aktivlautsprecher?

Lassen Sie sich auf ein kleines Umparken im Kopf ein! Sie investieren nur wenige Leseminuten und bekommen im Gegenzug die Möglichkeit den größten Fort-Schritt Ihrer HIFI Laufbahn zu machen.

 

Backes und Müller waren die Erfinder (1973) geregelter Aktivlautsprecher, was diverse Patente eindrucksvoll belegen.

Unsere schönen B&M Aktivlautsprecher werden als Einheit entwickelt und alle Komponenten für Ihren perfekten Musikgenuss optimal aufeinander abgestimmt.

Das Musiksignal wird verlustfrei von der Quelle in die Lautsprecher übertragen und erst da verstärkt. Reinster, kristallklarer Klang, mächtiger Druck, gnadenlos tiefe und kontrollierte Bässe und atemberaubende Livehaftigkeit verwöhnen unsere anspruchsvollen Hörer.

Backes&Müller verfügt über patentierte Eigenentwicklungen, die das prinzipiell überlegene System des Aktivlautsprechers nochmals verbessert: BM DMC 2.0, BM FIRTEC, NEXT (Nahfelderweiterung) und DvX (Sweetspotvergrößerung).

BM DMC 2.0 ist eine Membranregelungstechnik, die das Ein- und Ausschwingverhalten des Bass kontrolliert. Es unterbindet die in ungeregelten Lautsprechern zwangsläufig entstehenden gegenläufigen Bewegungen der Membranfläche. In einem geschlossenen Gehäuse erhalten Sie einen sauberen, präzisen und druckvollen Bass. Bassprobleme im Hörraum wie Wummern und Dröhnen werden dadurch vermieden. Sie können B&M Lautsprecher wand nah und sogar in Ecken aufstellen.

Die patentierte BM FIRTEC Technologie (digitale Entzerrung) sorgt für eine Zeitrichtigkeit aller Wege. Nur bei Zeitrichtigkeit kann das Ohr die Informationen des Musikgeschehens richtig rekonstruieren. In konventionellen Systemen kommt es zwangsläufig immer wieder zu Verschiebungen in Betrag und Phase und damit zu Problemen bei dem oben beschriebenen Vorgang.

Diese Patente bilden die Basis dafür, dass die Fachpresse bei BM Aktivlautsprechern immer wieder die fast holographische Bühnenabbildung lobt. Bei B&M Lautsprechern entstehen keine Eigenresonanzen des Lautsprechergehäuses oder der Membranflächen. Daher ist ein BM Aktivlautsprecher als Schallquelle nicht zu orten und die Musik löst sich vom Lautsprecher, der hinter das Musikgeschehen tritt.

Ihre Frau freut sich über die Reduzierung des Geräteparks. Direkt an einen guten, regelbaren Ausgang angeschlossen, sind B&M Lautsprecher puristische und preiswerte High End-Anlagen mit fantastischem Klang sein.

Alle aktuellen BM Aktivlautsprecher verfügen über neueste D/A Wandlertechnologie und digitale Signalentzerrung. Mit einer unserer Vorstufen BM ICE 802 oder 502 FsVC können Sie Ihre B&M Lautsprecher verlustfrei in der Lautstärke regeln: analog und digital! So steigern Sie die Wiedergabequalität im Vergleich zu einer konventionellen analogen Vorstufe nochmals deutlich. Auch bei den teuersten analogen Vorstufen erfährt der Hörer aufgrund der Spannungsreduzierung beim Herunterfahren der Lautstärke gleichzeitig eine Reduzierung des Klangs. Dieses Problem umgeht B&M dadurch, dass die Endstufen direkt im Lautsprecher ohne vorherige Reduzierung der Spannung (analog) oder Bitreduzierung (digital) per Steuerleitung in der Leistung geregelt werden. Das ist die technisch sauberste und klanglich beste Variante unsere Backes Modelle anzusteuern (BM FsVC)

Bei digitaler Ansteuerung (bis 192KHz/24Bit) unserer Aktivlautsprecher (volldigitale Kette) vermeiden Sie die Klang beeinflussend vorgelagerten Wandlerschritte. Unsere digitale, verlustfreie Lautstärkeregelung ist weltweit einmalig und ermöglicht die Wiedergabe bei voller Auflösung, Dynamik und Raumabbildung. Bei digitaler Zuspielung können und sollten Sie auf (sündhaft) teure Zuspieler (CD Player, Streamer, Digitaltuner) verzichten, da unsere aktiven Lautsprecher das originäre, also unbearbeitete digitale Signal nutzen. Immer wieder machen wir mit unseren Kunden die Erfahrung, dass z.B. die Hersteller von teuren HIFI Streamern auf alle Ausgänge ein durch Ihre Algorithmen bearbeitetes Signal geben. Damit erhalten Sie nicht mehr das originale Musikgeschehen, sondern einen leider (bis zum nächsten Softwareupdate) verbindlichen Soundvorschlag des jeweiligen Herstellers. Der Weg zu einer wirklichkeitsgetreuen Reproduktion bleibt Ihnen damit sogar versperrt. Hier ist weniger mehr! In vielen Ketten unserer Backes Müller Hörer verrichtet z.B. die 330,-€ teure Sonos Connect Ihren Dienst als Streaming Client und hat dabei alle namhaften Streamer bis 17.800,-€ klanglich abgehängt.

Mit der Raumanpassung steht Ihnen ein wirkungsvolles Instrument zur Anpassung der Lautsprecher an Ihren Hörraum zur Verfügung. Jeder Raum beeinflusst das Klangbild aufgrund seiner Geometrie und Oberflächenbeschaffenheit. Z.B. werden durch Reflexion der Schallwellen an den Wänden Frequenzen verstärkt oder gedämpft. Raumbedingte Verschiebungen im Frequenzgang der Anlage können mit unseren Lautsprechern durch das Setzen parametrischer Filter korrigiert werden: Ohne dabei Zeit- oder Phasenfehler zu produzieren. So klingen die B&M-Lautsprecher auch in akustisch kritischen und schwierigen Räumen außergewöhnlich gut.

Unsere B&M Lautsprecher spielen auch in Ihrem Hörraum aufgrund des gerichteten Abstrahlverhaltens und der geregelten Bässe sofort besser als eine konventionelle Anlage. Und dann kommt die Raumanpassung noch oben drauf. Sie können auch asymmetrische Aufstellungen wählen. Die Konstruktion unserer BM Aktivlautsprecher vermeidet die üblicherweise in einem Hörraum entstehenden Probleme. Das Abstrahlverhalten im Hoch,- und Mittenbereich wird bei allen BM Lautsprechern über ein Schallführungselement auf den Hörplatz gerichtet. Dadurch werden Boden-, Decken- und Seitwandreflexionen weitestgehend vermieden und Sie sitzen im Direktschall und hören weniger Diffusschall.

Sie wissen nun, wie Sie das emotionalste, berührendste und perfekte Musikerlebnis erreichen können.

So können Sie weitermachen:

Preise und klangliche Einordnung…   „Die Bestenliste“

An B&M Workshop in Ihrer Nähe teilnehmen… „Der Spielplan“

Übersicht B&M Gebrauchtlautsprecher…  „Aktuell“